Motorrad Ausbildung

Welche Kurse sind zu besuchen?

  • praktische Grundschulung (PGS) 1, Dauer 4Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 2, Dauer 4Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 1, Dauer 4Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 2, Dauer 4Std.
  • Nur Kursbesuch nötig (Eintrag im Ausweis bekommst du prüfungsfrei) 
  • praktische Grundschulung (PGS) 1, Dauer 4Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 2, Dauer 4Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 3, Dauer 4Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 2a, Dauer 2Std.
  • praktische Grundschulung (PGS) 3, Dauer 4Std.
unsichtbar
sichtbar
Voriger
Nächster

Wie sieht das Kursprogramm aus?

Im ersten Teil der praktischen Grundschulung (PGS)(PGS1), lernst du dein Motorrad besser kennen und auf dem Parcours dein Handling verbessern.

Im zweiten Teil der praktische Grundschulung (PGS) 2 fahren wir auf öffentlichen Strassen, wir befassen uns mit der korrekten Fahrbahnbenützung, dem Vortritt, der Beobachtung mit den Spiegeln und lernen die toten Winkel kennen.

In der praktischen Grundschulung (PGS) 2a repetierst du die Stoffinhalte der praktischen Grundschulung (PGS)1&2, diese Kurse hast du bei der Ausbildung zur Kategorie A1 absolviert. Darum ist diese praktische Grundschulung nur für Motorradfahrer mit Vorbesitz der Kat. A1 gedacht.

Im dritten Teil der praktischen Grundschulung (PGS) 3 (nur Kategorie A) werden wir das Befahren von Kurven, dass Ausweichen und Notbremsen genauer betrachten und vertieft üben.

Die festgelegte Reihenfolge der Kursteile 1, 2 und 3, bzw. 2a und 3 muss eingehalten werden.
Die Kursteile 1 und 2 sind aufbauend und als Kursgruppe zu besuchen. Die Kursteile dauern je 4Std. und sind auf zwei verschiedene Tage zu verteilen.
Zur gedanklichen Stütze erhälst du am Ende des Kurses einen Flyer mit den wichtigsten Informationen.
Auf der Seite Motorrad Grundkurse (PGS) findest du die Durchführungsdaten.

Gerne gebe ich individuellen Einzelunterricht z.Bsp. bei der Ablieferung deines Motorrades oder zur Prüfungsvorbereitung.

Scroll to Top